Postanschrift  :
Kleingärtnerverein
1961 Rohrwiese e.V.
Postfach 2705
65820 Schwalbach am Taunus

Vereinsanschrift:
Nikolaus Walther (Vorsitzender)
Hessenstr.27
65824 Schwalbach am Taunus

Geschäftsführender Vorstand nach § 26 BGB:
Nikolaus Walther
Bernhard Jung
Renate Eckert

Vereinsregister Nummer beim zuständigen AG :
VR 388 AG Königstein

Disclaimer:

Sämtliche auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen, Angaben oder Hinweise erfolgen hinsichtlich Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit ohne Gewähr. Jegliche Haftungsansprüche sind daher ausgeschlossen. Dies gilt auch bei Verweisen auf andere Weblinks; Haftungsansprüche für deren Inhalte sind gegenüber dem Autor solcher Weblinks zu erheben, nicht jedoch gegenüber dem Verein, der lediglich auf solche Links verweist.
Der Verein ist berechtigt, die Webseiten-Inhalte jederzeit zu verändern, ergänzen oder zu löschen oder die Webseite gänzlich einzustellen, ohne dass es einer gesonderten Ankündigung bedarf. Der Verein verweist auf sein Urheberrecht für sämtliche eigenerstellte Inhalte einschließlich Grafiken und Bildmaterial. Eine Verwendung oder Vervielfältigung ohne vorherige schriftliche Genehmigung ist nicht gestattet. Der Verein behält sich dementsprechend sämtliche Rechte vor. Soweit auf andere Webseiten oder Drittinformationen jeglicher Art verwiesen wird, hat sich jeder Nutzer zu vergewissern, inwieweit bei deren Nutzung fremde Urheberrechte zu beachten sind; Zuwiderhandlungen hat ausschließlich der Nutzer zu vertreten. Die im Impressum genannten persönlichen Daten erfolgten unter Zustimmung des betroffenen Personenkreises und auf freiwilliger Basis. Jegliche Weitergabe oder Verwendung dieser persönlichen Daten, insbesondere zu kommerziellen Zwecken und Werbung, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Personen gestattet.Das gleiche gilt sinngemäß für jegliche weiteren Angaben bezüglich von Daten, die Mitglieder des Vereins betreffend.
Die im vorstehenden Disclaimer genannten Bestimmungen sind Bestandteil der angebotenen Webseite des KGV. Soweit einzelne Bestimmungen gegenstandslos werden sollten, gelten die übrigen unverändert. Sollten einzelne Bestandteile aufgrund geänderter Rechtslage nicht mehr gelten können, so sind diese durch Bestimmungen zu ersetzen, die dem ursprünglich Gewollten am ehesten entsprechen.